Didi Thurau - Radsportweltmeister 1974

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Radsportfreunde,

 

vor einigen Jahren begegnete mir ein Zitat des bekannten Schweizer Historikers Jakob Burckhart aus dem 18. Jahrhundert: „Nur in der Bewegung, so schmerzlich sie sei, ist Leben."

 

Sollte ich nun beginnen, zu grübeln, wie ewig dann mein Leben wohl sein wird, ob der unzählig gefahrener Kilometer als Radrennfahrer während meiner aktiven Laufbahn?

 

Nein, ich denke, es ist an der Zeit, das Beste aus dieser Zeit voller Erinnerungen und auch Schweiß, mit Urkunden, Schärpen und Pokalen belohnt in meine Zukunft einzubringen.

 

Über 50 Jahre Radsport in den Waden haben neben den Erfolgen und Misserfolgen auch den vielleicht größten Schatz entdecken lassen – die Erfahrung.

 

Wer heute – wie ich – über 1.000.000 Kilometern auf dem Fahrrad „verbringt", der weiß über jede Schraube, über jede Reaktion, über das Material und die Beschaffenheit bescheid.

 

Die Entwicklung von Fahrrädern in der heutigen Zeit ist bereits weit ausgereift. Heute entscheiden vor allem das Zusammenspiel der Komponenten, die Harmonie der Bauteile und der Einsatz qualitativer Materialien über ein gutes Fahrrad.

 

In den letzten Jahren erfährt die Zweiradbranche durch das Pedelec (Fahrräder mit Elektroantrieb) einen neuen Boom. Jetzt gilt es, auch noch diese neuen Elemente mit in der Entwicklung zu berücksichtigen. Es entstehen gänzlich neue Anforderungen, der sich viele Anbieter stellen. Das Ergebnis ist leider nicht immer so gelungen, da es nicht einfach ist, diese neue Mobilitätsanforderung in bestehende Fahrzeugkonzepte zu integrieren.

 

Es ist nicht einfach, den richtigen Partner zu finden, der mit mir gemeinsam neue Konzepte entdeckt, meine Erfahrungen und die Kompetenz aus meiner aktiven Zeit erkennt und auch entsprechend in die Zweiradkonzeption einbringen kann. Es gilt dabei, Kompromisse zu finden und auch mit Akribie und Detailfreude täglich über das Maß hinaus an dem bestmöglichen Ergebnis zu feilen, ja vielleicht ist es ein Stück weit auch ein Leistungssport und damit bin ich da angekommen, wo ich mich während meiner aktiven Laufbahn bewegt habe - unter Siegern.

 

Diese Sieger können Sie nunmehr kennenlernen. Meine Didi-Thurau-Edition ist eine Auswahl der besten Produkte, die der Zielgruppe in Preis- und Leistung geboten werden können.

 

Es sind meine Produkte, meine Empfehlungen für Ihre Kunden, für die ich stehe, die ich auch in der Werbung gerne unterstütze.

 

Mit meinen Partnern aus den verschiedenen Bereichen hatte ich den Anspruch, Produkte für den Alltag zu schaffen, denn über 95% der Nutzung eines Fahrrades bspw. liegen heute auf der Kurzstrecke.

 

Darüber hinaus sind über 90% der Nutzer von Zweirädern mit Elektro-Antrieb unter den Best Agern (über 50 Jahre = 40% der Bevölkerung) zu finden.

 

Für über 83% ist neben dem Preis vor allem auch der Service wichtig. Meine Partner werden einem strengen Anforderungsprofil gerecht, hier wird der Service groß schreiben, der Kunde bei Rückfragen persönlich und kompetent beraten und auch nach dem Kauf ist der Nutzer bei Reparaturen und Garantie-Themen nicht alleine.

 

Ich wünsche Ihnen viel Spaß und freue mich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

 

Ihr Didi Thurau

 

Der Weltmeister von 1974 und schon eine Radsportlegende – Dietrich „Didi" Thurau.

Über 50 Jahre Radsport in den Waden! Die einst blonden Locken inzwischen ergraut, doch seine Erfahrung und sein Sachverstand machen ihn zum Fach-Experten Nr. 1.

 

  • Weltmeister 1974 im Kilian Vierer
  • Mehrfacher Etappensieger und Träger des gelben Trikots
  • Deutscher Verfolgungsmeister 1975 und 1976
  • Lüttich-Bastogne-Lüttich 1977
  • Derny-Europameister 1978 und 1979
  • Etappensiege Tour de France 1977 und 1979
  • Erster bei der Deutschland Tour

 

Sie möchten mehr über uns und unser Angebot erfahren? Dann informieren Sie sich in unserem E-Power - SHOP

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dialog Marketing Consulting GmbH